Info

Dokument Leo Thun an Gregor Zeithammer
o. O., 22. Juni o. J. 1
Signatur Tschechisches Literaturarchiv [Literární archiv Památníku národního písemnictví]
Nachlass Zeithammer
19/E/27
Regest

Leo Thun berichtet dem Gymnasialinspektor Gregor Zeithammer, dass er immer noch keinen Gymnasialinspektor für Mähren eingestellt hat. Daher bittet er Zeithammer um einen Vorschlag. Sofern dieser keinen geeigneten Kandidaten benennen kann, wird Thun Dr. Denkstein aus Linz ernennen.

Schlagwörter
Transkription und Kodierung Dieses Dokument wurde von Christof Aichner und Tanja Kraler transkribiert und nach XML/TEI kodiert.
License eXist-db

Transkription

    Lieber Herr Gymnasialinspektor!

    Ich bin immer noch in großer Verlegenheit um einen Gymn. Inspektor für Mähren. Sollten Sie bereits Gelegenheit zu Beobachtungen gemacht(!), und an einem Gymn. in Böhmen einen für den Posten geeigneten Mann entdeckt haben, so ersuche ich Sie mir mit umgehender Post davon Nachricht zu geben. Jedenfalls warte ich auf Ihre Antwort ehe ich mich für einen Mann (Dr. Denkstein) in Linz entscheide, – der einzige den ich noch im Auge habe, der aber so viele ausgezeichnete Eigenschaften er auch hat, doch Einiges mangelt, was ich für den fraglichen Zweck wünsche.

    Mit aufrichtiger Hochachtung

    Ihr ergebener
    Thun