Info

Dokument Leo Thun an Lorenz von Stein
o. O., 29. Mai [o. J.]
Signatur Schleswig Holsteinische Landesbibliothek
Cb102.4.02:05
Regest

Leo Thun sendet dem Nationalökonomen Lorenz Stein einige Notizen, die er sich zu einer gemeinsamen Besprechung gemacht hat. Er bittet Stein, sich diese anzusehen und dann gemeinsam mit einem nicht überlieferten Schreiben zurückzusenden. Thun bittet, dass Stein seinen Kollegen vorerst nicht von der Unterredung berichte.

Schlagwörter
Transkription und Kodierung Dieses Dokument wurde von Christof Aichner und Tanja Kraler transkribiert und nach XML/TEI kodiert.
License eXist-db

Transkription

    Den 29. Mai Abend

    Werther Herr Professor!

    Im Anschluße übersende ich Ihnen meine Notate über den gestern besprochenen Gegenstand, mit der Bitte sich darin zu orientieren, und sie mir sodann zurückzusenden. In den modifizierten Entwurf1 habe ich Ihre vorläufigen Anträge aufgenommen, ich muß mir jedoch deren nochmalige Begründung und Erläuterung erbitten, bevor ich sie zum Gegenstand einer Diskussion mit einigen Ihrer Herrn Kollegen machen werde.

    Hochachtungsvoll
    Thun

    Ich bitte vor der Hand die Beilagen nicht weiter zu zeigen.