Info

Dokument Leo Thun an Joseph Alexander Helfert
o. O., o. D. [6. Juni 1853] 1
Signatur Mährisches Landesarchiv [Moravský zemský archiv v Brně]
G 44, Nachlass Helfert
Karton 26, Thun Lev
Regest

Leo Thun schickt Joseph Alexander Helfert einen Entwurf für die Bekanntgabe der Wahl des Olmützer Erzbischofs.
Helfert fertigt auf demselben Blatt zwei Konzepte für die Bekanntmachung dieser Wahl in der Wiener Zeitung sowie Entwürfe für Noten an den Ministerpräsidenten, den Innenminister und den Polizeichef an.

Schlagwörter
Transkription und Kodierung Dieses Dokument wurde von Christof Aichner und Tanja Kraler transkribiert und nach XML/TEI kodiert.
License eXist-db

Transkription

    <1. Aufs. für die Wiener Zeitung>2

    In dem heute vormittags von dem hochwürdigsten fürsterzbischöflichen Metropolitankapitel in Olmütz abgehaltenen Conclave ist laut den von dem k.k. Wahlkommissar Minister Grafen Thun Seiner k.k. apostolischen Majestät durch den Telegraphen erstatteten allerunterthänigsten Anzeige der ----- zum Erzbischof von Olmütz erwählt worden.

    <2. Noten an Buol-Schauenstein

    3. Noten an Bach

    4. Noten an Kempen

    Laut so eben von Seiner Exzellenz dem Herrn Minister für Cultus und Unterricht an mich gelangten telegrafischen Depesche dato Olmütz 6. Juni ist in dem>3

    <Ich beeile mich E. ... hiervon mit dem ergebensten Bemerken in hochgeneigte Kenntnis zu setzen, daß Seine Exzellenz der Herr Minister f. von dem Ergebnisse dieser Wahl sogleich unmittelbar an Seine k.k. apostolische Majestät allerunterthänigste Anzeige erstattet haben.>4