Info

Dokument Leo Thun an Franz Exner
Wien, 24. August [1852?] 1
Signatur Österreichische Nationalbibliothek
Handschriftenabteilung
Autogr. 273/47-9
Regest

Leo Thun übersendet Franz Exner einige Akten zu den Prüfungen für die Lehramtskandidaten der Realschulen. Thun bittet Exner hierzu um eine Stellungnahme. Er fordert Exner auch auf, ihm einen Termin für eine Besprechung mitzuteilen. Thun schließt außerdem einen Entwurf Marian Kollers zur Reorganisation der Realschulen bei und erbittet auch hierzu eine Stellungnahme von Exner.

Schlagwörter
Transkription und Kodierung Dieses Dokument wurde von Christof Aichner und Tanja Kraler transkribiert und nach XML/TEI kodiert.
License eXist-db

Transkription

    In der Anlage übersende ich Ihnen

    I. die Lithographie2 die der Berathung über das Gesetz für die Prüfung der Kandidaten des Lehramtes an Realschulen zu Grunde lag, mit den Änderungen, die Koller auf Grundlage jener Berathungen daran angebracht hat.

    II. Ein Exemplar mit den Änderungen, die ich ohne Rücksicht auf die Ergebnisse jener Berathung entworfen habe. Ich lasse die zur Beurtheilung der Sache erforderlichen weiteren Behelfe anschließen, und bitte Sie nun um Ihre Meinung. Es wird sich dann herausstellen, ob es Noth thut, eine nochmalige Berathung über das Ganze oder einzelne Theile zu veranlassen, und mit wem.

    Haben Sie die Güte mir anzuzeigen wenn Sie bereit sind den Gegenstand mit mir zu besprechen, ob Sie lieber in die Stadt oder nach Hietzing kämen. Mit herzlicher Hochachtung

    Thun

    24/8

    Ich schließe auch noch Kollars Entwurf über die weiteren dem Org.-Entwurfe nachgebildeten Abtheilungen der Org. der Realschulen bei. – Ich habe sie noch gar nicht gelesen und erbitte mir Ihre Meinung, ob überhaupt damit herauszurücken sein dürfte und was etwa zu bemerken wäre.