Leo Thun an Hermann Bonitz
o. O., 9. August [1855] 1
|

go to

Personalfragen Universität Wien

Werther Herr Professor!

Leider bin ich trotz meiner Versuche mit S. Majestät den Gegenstand 2 zu besprechen noch immer nicht in der Lage Ihnen Entscheidendes zu sagen. Gleichwohl wäre es mir doch sehr erwünscht vorläufig schon mit Ihnen einige Punkte zu besprechen.
Sie finden mich heute und morgen Abend von 8–11 und morgen und übermorgen früh von 9–11 in meiner Wohnung oder später Vormittag im Ministerium.

Hochachtungsvoll
Thun
den 9. August