Personalfragen Universität Wien Rechtswissenschaften Rechtsgeschichte

Verehrter Herr Professor,

Ihr Brief vom 24. dieses[?], worin Sie im Auftrage Seiner Excellenz des Herrn Unterrichtsministers mir eine außerordentliche Professur für deutsches Privatrecht und deutsche Reichs- und Rechtsgeschichte an der Universität zu Wien antragen, hat mich in die freudigste Stimmung versetzt, und ich erkläre, daß ich in Folge des so sehr ehrenden Vertrauens, welches Seine Excellenz zu mir haben, und in Berücksichtigung des in Aussicht gestellten Wirkungskreises bereit bin, das Amt in der angebotenen Weise und unter den gestellten Bedingungen nebst einer Entschädigung für die Übersiedlung im Betrage von 300 fl. anzunehmen.
Indem ich Sie, verehrter Herr Professor, bitte, diese meine Erklärung Seiner Excellenz gefälligst mittheilen zu wollen, sage ich Ihnen für Ihre freundlichen Bemühungen meinen wärmsten Dank und zeichne mit der ausgezeichnetsten Hochachtung

Ihr ergebenster
Siegel

Gießen, 30. Juni 1857