3 Treffer für
Zobel Johann

Title # of hits KWIC/Doc-ID
1

… anbelangt, so bitte ich Euere Excellenz, die dießfällige Eingabe des Lehrkörpers an Ein hohes Ministerium einer Durchsicht zu würdigen. Es sind in dieser Eingabe meine Ansichten über die künftige Gestaltung dieser Professur, wie ich sie schon seit Jahren hege, enthalten. Es muß dieselbe in 2 Fächer zerlegt werden, deren Bewältigung bei dem gegenwärtigen Stande der Wissenschaft und den Riesenfortschritten grade in dieser Richtung Einem Manne zur Unmöglichkeit geworden ist. Die Arzneimittellehre und was alles dazu heut zu Tage gehört, beschäftigt einen Kopf und einen Lehrer mehr als hinreichend; die allgemeine Pathologie und Therapie in Verbindung mit der ihr angehörenden klinischen Propädeutik fordert für sich einen Mann, an den ganz andere Ansprüche als an den Pharmakologen gemacht werden. Die klinische Propädeutik könnte nur zum größten Nachtheile der Schüler und der medizinisch praktischen Wissenschaft ferner bei der Klinik belassen werden, da 4 Semester des klinischen Unterrichtes bei der großen Reichhaltigkeit des Materials kaum hinreichen, selbst bei der gewissenhaftesten Benützung der Zeit den Schüler für die Praxis gründlich und allseitig vorzubereiten. Die klinische Propädeutik bildet mit der allgemeinen Pathologie und Therapie ein Ganzes, das sich gar nicht trennen läßt, und als einer der wichtigsten Zweige des medizinischen Unterrichtes einen eigenen Vertreter dringend fordert. Was die Persönlichkeiten für diese 2 Professuren anbelangt, so hatte ich bezüglich der Pharmakologie den Dr. Zobel, der allgemeinen Pathologie und Propädeutik den …

jaksch-an-thun-1856-04-18-a3-xxi-d373b.xml

2

Johann Baptist Zobel an einen Professor…

Johann Baptist Zobel

zobel-an-einen-professor-1853-02-05-a3-xxi-d189.xml