7 Treffer für
Reisach Karl August

Title # of hits KWIC/Doc-ID
2

Karl August Reisach an …

Karl August Reisach

reisach-an-thun-1859-05-24-a3-xxi-d506.xml

1

… es für seine Pflicht gehalten, unter dem Siegel der Verschwiegenheit dem Herrn Kardinal Grafen von Reisach von den ihm von Euer Excellenz gemachten Anträgen in Kenntnis zu setzen, damit Seine Eminenz mit dem …

phillips-an-thun-1856-03-14-a3-xxi-d372.xml

1

… bin ich im Stande Ihnen die gewünschte Auskunft zu geben. Im Jahre 1845 kam er auf den Vorschlag des Erzbischofs von Reisach von …

phillips-an-thun-1852-02-24-a3-xxi-d156.xml

1

… hier. Die genannten Männer und andere, die in zweiter Reihe stehen, sind so gründlich gebildet, so besonnen und ruhig in ihrem Urtheil, so milde in ihren Ansichten, daß es eine wahre Lust ist mit ihnen zu verkehren. Meine Aufgabe habe ich mir in folgender Weise gestellt: theoretischer Theil, praktischer Theil und Bibliothek. Für den theoretischen Theil sorge ich durch häufige Conferenzen mit den genannten Herren, wobei theils die äußere Anordnung der neuen Vorträge mit Rücksicht auf den römischen Modus und auf unsere besonderen Verhältnisse, theils die einzelnen Punkte und schwierigeren Fragen behandelt werden in allseitiger Abwägung der Gründe, wobei ich über die liberalen Grundsätze der römischen Curie nicht selten in Staunen gerathe und manche frühere gehegte strengere Ansicht zu mildern mich veranlaßt finde. Für den praktischen Theil sorge ich durch Proceßakten, welche ich vollständig aus den Kanzleien erhalte und bis in’s kleinste Detail genau durchstudire, um danach im Wesentlichen unsere künftige Praxis zu gestalten, wobei mich Cardinal Reisach, der das deutsche Verfahren vollständig kennt, auf die nötigen Modifikationen hinweist. Für die Bibliothek, welche meines Erachtens den jungen Leuten gezeigt werden muß, um sie mit der Literatur des Faches vertraut zu machen, sorge ich durch reichliche Ankäufe, da die auf kanonischen Gebiet so wichtige Literatur des vorigen Jahrhunderts aus …

fessler-an-thun-1856-05-05-a3-xxi-d379.xml

1

… , derer ich übrigens alle Tage eingedenk bin. Am 1. Adventsonntage hat der Papst mit allen Kardinälen, Bischöfen und seinem Hofstaate dem von dem Münchner Erzbischofe celebrirten Hochamte assistirt und dann das hochwürdige Gut, nachdem es proceßionaliter in der Kirche herumgetragen hätte zur öffentlichen 40 stündigen Anbetung ausgesetzt. Er fungirt mit unbeschreiblicher Würde und Majestät und hat eine herrliche Stimme. Über den Verlauf der nächsten Feierlichkeiten werde ich nicht ermangeln zu berichten. Euere Excellenz wollen mich nur auch ferner Ihrer Huld und Gnade würdigen, der ich die Ehre habe mit der tiefsten Verehrung zu verharren…

simor-an-thun-1854-12-07-a3-xxi-d296e.xml

1

… und München sowie der …

simor-an-thun-1854-11-11-a3-xxi-d296a.xml