5 Treffer für
Giessen

Title # of hits KWIC/Doc-ID
2

… gebotene Stellung unterscheidet sich von meiner hiesigen in pecuniärer Beziehung dadurch, daß ich dort an Gehalt und Nebeneinnahmen ebenso viele Gulden Rhein. wie hier Gulden CM haben werde. Da es nun in Gießen ziemlich in demselben Verhältnisse wohlfeiler zu leben ist, so ist schwer zu sagen, ob ich die Berufung als eine pecuniäre Verbesserung oder Verschlechterung ansehen soll. Ich erwähne diese materielle Seite der Sache nur, um Euer Excellenz zu sagen, daß sie nicht bestimmend auf meinen Entschluß eingewirkt hat. Wenn ich in der Lage wäre, mich durch pecuniäre Vortheile bestimmen lassen zu müssen, so würde eine Bitte von mir, wegen Ablehnung des Rufes meine hiesige Stellung zu verbessern, von Euer Excellenz vielleicht nicht ungnädig aufgenommen worden sein. So habe ich diese Bitte nicht wagen wollen, weil die für mich entscheidenden Gründe in ganz andern Verhältnissen liegen, um deren Änderung zu bitten Anmaßung wäre.…

… zu verlassen, wenn ich einen an sich betrachtet ehrenvollen Ruf erhielte. Dieser Entschluß konnte nur bestärkt werden, wenn ich nachträglich erfuhr, daß im Publikum verbreitet worden sei, ich sei in jenem Conflicte unterlegen. Erst ganz kürzlich mußte ich erfahren, daß 2 meiner Freunde vor dem Umgange mit mir gewarnt worden sind, weil ich so sehr verhaßt sei. Ich bin mir bewußt, da ich sehr zurückgezogen lebe, diesen Haß, der nur durch Verleumdungen entstanden sein kann, nicht zu verdienen, aber ich kann ihn auch nicht beseitigen, da ich die Kunst nicht verstehe, mich bei einem zum großen Theile in moralischer und in intellectueller Hinsicht urtheilslosen, von Literaten und Journalisten beherrschten Publikum der Verleumdungen zu erwehren oder mich gar beliebt zu machen. Da die wissenschaftliche Atmosphäre, welche auf jeder, auch der kleinsten deutschen Universität geisterheischend und muthbelebend weht, hier theilweise ganz fehlt, theilweise durch afterwissenschaftliche Tendenzen verunreinigt ist, so werden Euer Excellenz begreifen, daß von meinem Standpuncte aus Gießen einen kaum berechenbaren Vorzug vor …

lange-an-thun-1859-04-28-a3-xxi-d503.xml

1

… Zu solchem Behufe erlaubt er sich nachfolgend seine gemachten Studien in einem Curriculum vitae kurz zu erörtern mit dem Beyfügen, daß er sich zu einer etwaigen Verwendung an einer Bibliothek durch eine zweyjährige Bedienstung an der Universitätsbibliothek zu Gießen als Sekretär die zureichende Qualification erworben zu haben glaubt.…

caroline-an-caroline-thun-o-d-a3-xxi-d190.xml

1

Gießen

cmfi.xml

2

Gießen, …

Gießen

siegel-an-thun-1857-06-30-a3-xxi-d422.xml