56 Treffer für
Venedig

Title # of hits KWIC/Doc-ID
1

… vorzugsweise sich mit der Geschichte des oströmischen Reichs befaßt habe, das ja mit der Geschichte Venedigs, an der ja ich arbeite, durch Jahrhunderte in so innigen Beziehungen gestanden. Als ich nun den Mann kennen lernte, mußte ich auch Achtung vor seinem Character fassen, der es nicht gestattete, das Programm des …

schreiner-an-helfert-1855-07-29-a3-xxi-d347.xml

1

… , Venedig und …

promemoria-ueber-gesetzkundmachung-oesterreich-von-sembera-1860-05-a3-xxi-d587.xml

4

… an bildet die alt-illirische und die slavisch-serbische Race, sohin slavisches Blut den weit überwiegenden Hauptstamm der Bevölkerung, welchen die vielhundertjährige Herrschaft Venedigs nur in den Städten als Küstenkolonien und in der Geschäftssprache zu italisieren vermochte.…

… ein nach allen Seiten abgetrennter, durch complizierte Verwaltung lebensunfähiger Organismus wurde, daß endlich auf alle diese magern Küstenstriche das allgemeine Besteurungssistem, welches in den reicheren Hinterländern gilt, zur Anwendung gebracht wurde, diese vereinten Umstände mußten dahin führen, die ost-adriatischen Küstenländer aller Entwicklungsfähigkeit zu berauben, daher wir sie heutzu Tage noch in jenem trostlosen finanziel-passiven und politisch unbedeutenden Zustande sehen, in welchem das Aussaugesistem Venedigs und seine Walddevastierungen sie hinterlassen haben. Die Blüthe, welche die illirsche Provinz in der Römer Vorzeit gehabt hat, kann nur wiederkehren, wenn man die vierfache Zerklüftung aufgibt, und diese Bestandtheile in ein naturgemäßes Ganze, jedoch mit einer eigenen, einfachen, seiner Bildungsstufe und seinen materiellen maritimen Interessen zusagenden Verwaltung zusammenfaßt. Die kurze Epoche der französischen Zwischenregierung von 1805–1814 hat diesen Versuch angebahnt und ist, weil sie die Grundbedingungen des Wiederauflebens getroffen hatte, noch heute zu Tage in gutem Angedenken.…

… beherrscht, und wenn Venedig's ehemaliger Welthandel seit der Entdeckung des Seeweges nach …

… , Venedig usw. vor den nordeuropäischen Hafenstädten einen Vorsprung von 2.000 Seemeilen einer beschwerlichen Schifffahrt hätte!…

memorandum-errichtung-ostadriatisches-kuestenkronland-od-a3-xxi-d655.xml

2

… in Venedig, …

… für Venedig bei den Pfarrern 382.052 L.A.…

materialien-zur-regelung-kirchlicher-angelegenheiten-1850-1855-a3-xxi-d90.xml

2

Venedig, …

Venedig

kreutz-an-thun-1853-06-24-a3-xxi-d210.xml

5

… wurde ich auf der Durchreise durch Venedig von dem Herrn Statthalter …

… aufgefordert, mich zu erklären, ob ich die Unterrichtsreferentenstelle in Venedig an …

… Obgleich nun mein Wunsch nicht nach Venedig und überhaupt nach …

… möglich wäre, ich dieselbe jedenfalls jener nach Venedig vorziehen würde. Überdies hatten Eure Exzellenz selbst einmal den Wunsch, nach …

… vorziehen würde. Überdies hatten Eure Exzellenz selbst einmal den Wunsch, nach Venedig überzutreten, rücksichtlich meiner ausgesprochen.…

kink-an-thun-1858-07-18-a3-xxi-d461.xml

4

… , der mir im Auftrage Eurer Excellenz mittheilte, daß es mir, da die Übersetzung nach Venedig problematisch sei, freigestellt bleibe, mich um die Unterrichtsreferentenstelle in …

… Was die Stellen in Venedig und …

… anbelangt, so glaube ich, ist der Gesichtspunkt folgender. Die Unterrichtsreferentenstelle in Venedig ist wichtiger und instruktiver als jene in …

… als nach Venedig zu gehen, jeden Augenblick bereit bin, wenn es mir aufgetragen wird; sollten Eure Excellenz es geradezu wünschen, daß ich hiefür Kompetenzgesuche einreiche, so werde ich auch dessen mich nicht weigern. Rücksichtlich Venedig’s kann ich nur wiederholen, daß ich den Tausch mit Triest zwar gerne eingehe, daß es mir aber sehr schmerzlich wäre, wenn ich besorgen müßte, daß der Dienst in Italien mein definitiver und endgiltiger wäre. Mir macht dabei nur der Gedanke Muth, daß die Gnade Eurer Excellenz wie in der Vergangenheit so auch in der Zukunft meine beste Stütze sein wird. …

kink-an-thun-1857-03-25-a3-xxi-d408.xml

1

… und Venedig obwalten, sehr zu wünschen, daß die Zeugnisse der bischöflichen Gymnasiallehrer denen der Staatsgymnasien gleichgestellt werden. Dabei handelt es sich nun allerdings auch um die Fähigkeit zu Anstellung im Staatsdienste, deren Bedingungen die Staatsgewalt vorzeichnet, indessen dürfen die versammelten Bischöfe hoffen, daß die Wünsche und Anträge, welche die Bischöfe, in deren Seminarien der Gymnasialunterricht ertheilt wird, darüber vorlegen, wohlwollende Beachtung finden werden.…

gutachten-knabenseminare-von-kleemann-1856-a3-xxi-d383a.xml

2

… ; die andere in Venedig für die …

… und Venedig, welche bis dahin auf das Gebiet dieser Städte beschränkt werden, in allen Angelegenheiten der Verwaltung unmittelbar dem Generalgouverneur unterstellt bleiben.…

grundzuege-fuer-organisierung-der-zivilverwaltung-lombardo-venetiens-1849-10-07-a3-xxi-d8.xml

2

Vendig, …

Vendig

gregoretti-an-kaiserin-1854-06-20-a3-xxi-d320f.xml

1

… Günstiger dürfte, wie ich höre, das Terrain für ihn in Venedig stehen, wo gleichfalls zur Besetzung der Prokuratorsstelle die Verhandlungen im Zuge sind. In …

fontana-an-thun-1855-04-22-a3-xxi-d341.xml

2

… und Venedig bis …

… , wie sie wohl früher einzelnen Historikern gewährt wurde, zu erreichen, so fand ich doch auf mehreren dortigen Bibliotheken, wie auf den Archiven und Bibliotheken zu Venedig, …

ficker-an-thun-konzept-1854-04-28-ca196.xml

3

Venedig, …

Venedig

… die wichtigste Italiens ist, in Venedig an, wo ich den Brief Euer Excellenz posta restante fand.…

eitelberger-an-thun-1857-07-28-a3-xxi-d428.xml

2

… b) Aufname von Gebäuden der jüngeren Architektur zum Zwecke der Architekturschule, wie es z. B. in Venedig jetzt der Fall ist. Solche Aufnamen kämen dann von selbst auch dem Kunstunterrichte zustatten.…

… , Venedig u. s. f., insbesondere aber …

eitelberger-an-thun-1853-01-01-a3-xxi-d188.xml

1

… , Venedig und …

aufstellung-vorschriften-bestreitung-schulbaukosten-von-heufler-1853-05-06-a3-xxi-d203.xml

1

… . Dabei hob ich den Wunsch hervor, vorzugsweise den Bibliotheken des Kaiserstaats, wie denen zu Venedig, zu …

tischendorf-an-thun-1850-07-17-a3-xxi-d62.xml

1

… und Venedig, die Unzufriedenheit und den Mißmuth in den letztern, und die Propaganda macht hier mit großem Profit das Ihrige, und das Zagen und Verzweifeln bei uns und überall, auf einen so hohen Grad gebracht, daß wenn die Sache so fortfährt, in …

thun-guidobald-an-thun-1859-01-09-a3-xxi-d492.xml

1

… als Basis des Unterrichts im Zeichnen das Zeichnen nach geometrischen Körpern verbunden mit einem regulären Unterrichte in der Perspektive, wie es in dem 1. Jahre der Unterrealschule besteht, einführen lasse, welches, wie die Erfahrungen an der Academie von Venedig zeigen, sogar das unmittelbare Übergehen zum Zeichnen nach den Drucken und die Beseitigung der gezeichneten und lithographirten Vorlagen gestattet.…

thun-franz-an-thun-1854-07-14-a3-xxi-d266.xml

4

… ertheilt, obwohl man überall von dieser Idee, als ich sie erklärt hatte, sehr entzückt schien. Auch wo er nie in Venedig ertheilt wird, fehlt das Organische Zusammengreifen des Zeichenunterrichts und seine Abstufung, sein Fortschreiten in den verschiedenen Jahren. Meiner Meinung nach wird das nicht besser werden und eine Gleichartigkeit in den verschiedenen Schulen gar nicht herzustellen sein, wenn nicht für …

… und Venedig, wo noch die Nothwendigkeit der Übersetzung aller Anordnungen dazu kommt, ist es …

… Realschule ansehen und dann dieselben Grundsätze zu Hause durchführen. Zwei Inspectoren würden genügen, einer für Venedig, der 2. für die …

… zufrieden war, am lichten Tage in Venedig mit exemplarischer Grobheit behandelt, mir gesagt, ich habe meine Vollmacht, dadurch daß ich dortige Zeichenschule getadelt habe, vollkommen überschritten und er glaube mir gar nicht, daß …

thun-franz-an-thun-1853-08-12-a3-xxi-d224.xml

1

… in Bogen wie die Rialto, ohne daß irgend eine Nothwendigkeit dazu ist und während ganz Venedig

thun-franz-an-thun-1853-07-25-a3-xxi-d220.xml

2

Venedig, …

Venedig

thun-franz-an-thun-1853-07-21-a3-xxi-d218.xml

3

… in Venedig kein Depositum alter, aus aufgehobenen Kirchen herrührender und zur Verteilung an arme Kirchen bestimmter Bilder vorhanden ist, daß sich dagegen solche Bilder, eine gute Zahl – …

… zu vergraben – und wäre es wohl besser sie an Gallerien, sei es in Venedig selbst oder an andere in dieser Beziehung armen Provinzialstädte abzugeben …

… unterliegt es gar keinem Zweifel, daß die in den aufgehobenen Kirchen in Venedig herrührenden Bilder dem Amortisationsfond gehören, an welchen aber nebst den österreichisch-italienischen Provinzen auch …

thun-franz-an-thun-1853-02-28-a3-xxi-d193.xml

3

… und Venedig (je eine) constituirt und der betreffende Lehrplan hinausgegeben.…

… (nur noch Venedig, daß keine definitive Anstellung vorzunehmen und daß der Lehrkörper aus 12 zu bestehen habe)>…

… Fünf, nämlich in Venedig 1…

uebersicht-der-erlaesse-zur-organisation-der-gymnasien-o-d-a3-xxi-d181.xml

1

… und werde wohl Anfangs oder Mitte May dahin abreisen und so kann es wohl sein, daß ich noch lange des Vergnügens entbehren werde, Sie wiederzusehen. Mit um so freudigerer Erwartung sehe ich Ihrem Beistand für den Herbst oder Winter entgegen – ich vermisse ihn recht schmerzlich. Mit dem herzlichen Wunsch, daß Sie wenigsten den April etwas angenehmer als die verflossenen Monate in Venedig werden zubringen können.…

thun-an-exner-1853-ca83.xml

1

… , Venedig, …

ansuchen-serbisches-rumaenisches-episkopat-an-franz-joseph-1853-10-04-a3-xxi-d238.xml

2

… war und weil er von seinen politischen Gesinnungen nie ein Geheimnis machte. Als das Patriarchat von Venedig durch den Tod des …

… besser wissen. Aber auch noch ein anderer Weg könnte eingeschlagen werden. Auch die Republik Venedig hat das Recht gehabt, einen Uditore de Rota zu ernennen, wie wäre es, wenn man versuchen wollte dieses unstreitig von …

simor-an-thun-1854-12-07-a3-xxi-d296e.xml

3

… , Venedig, …

… . Die Sache kam so: Von der päpstlichen Regierung wurde über diejenigen, welche auf ihrer Reise nach Rom die Stadt Venedig berührten, ich weiß nicht aus welchem Grunde, eine sechstägige Contumaz verhängt, von dieser Maßregel habe ich bis …

… als irgendwo an der Gränze auszustehen. Auf die Gefahr hin an der Gränze angehalten zu werden, visirte man endlich meinen Paß, und ich setzte die Reise fort. An dem Po zum Übergange in die päpstlichen Staaten angelangt wurden wir mit der Drohung der Contumaz empfangen, falls wir von oder über Venedig gereist sind. Da ich keine Lust hatte in einer kleinen und schmutzigen italienischen Stadt durch 6 Tage zu verweilen, so hielt ich es für zweckmäßig, meinen Paß gar nicht vorzuzeigen und einfach zu erklären, ich mache die Reise mit dem Kardinal, von welchem die verpönte Stadt Venedig nicht berührt wurde. Die der deutschen Sprache unkundige Polizeibehörde begnügte sich mit dieser Erklärung und ließ mich die Gränze anstandlos passiren, nur konnte sie sich lange Zeit mit dem Primatialhußaren auf dem Bock nicht zu rechtfinden, und es kostete uns viel Mühe derselben begreiflich zu machen, die Hußaren wären keine Soldaten, sondern lediglich hußarenmäßig gekleidete Diener des Kardinals. Um consequent zu bleiben und mich keiner Unannehmlichkeit auszusetzen durfte ich meinen Paß nicht mehr gebrauchen, aber auch mich vom Primas nicht trennen, dessen Kardinalswürde übrigens mehr als hinreichend war, um mich vor jeder Behelligung und vor jeder Nachfrage um einen Paß zu schützen. In …

simor-an-thun-1854-11-11-a3-xxi-d296a.xml