6 Treffer für
Moskau

Title # of hits KWIC/Doc-ID
5

… in die sich allmälig entwickelnde Sklaverei des drückendsten Cäsaropapismus der Czaren von Moskau, die nach und nach die Einheit von …

… Diese erniedrigende, Recht- und wertlose Stellung gewährte und gestattete dann dem Patriarchen nun auch dem Czaren von Moskau gegenüber eben keine hohe kirchliche Haltung. Er ließ sich alles von ihm gefallen, und befolgte seine scheinbar als Bittgesuch vorgetragenen Befehle unbedingt, um nur den äußern Schein der patriarchalen Oberherrschaft zu retten. Aber auch dieser wurde den Czaren allmälig lästig. Längst hatten die Czaren es sich nicht mehr gefallen lassen, daß die Patriarchen Griechen, Bulgaren etc. als Bischöfe und Metropoliten nach …

… vor und wenn sie auch weiter keine Folge hatten, als etwa demüthige Vorstellungen und Bitten des Patriarchen beim Czaren, so fanden diese doch solche, wenn auch entfernte Kenntnisnahmen der Patriarchen von russischen innern Kirchenangelegenheiten unbequem und setzten im 16ten sec. ohneweiters ein inländisches nationales Patriarchat in Moskau ein, welches bald völlig unabhängig von …

… . Vielen wirft man vor, daß ihre Hände bei Besetzung der Kirchenämter nicht rein bleiben. Früher war die Kirche sehr reich, insbesondere die Klöster. Das berühmte Kloster Troitze bei Moscau besaß über 100tausend Leibeigene, was jetzt etwa ein Kapitalvermögen von 80.000.000 fl repräsentieren würde. …

… In den einzelnen Fürstenthümern wurden solche Abschriften mit ihren Irrthümern feststehend, auch in den Ceremonien bildeten sich Abweichungen. Als nun die Großfürsten von Moskau allmälig die Theilfürsten entthronten, und die Einheit …

memorandum-orientalische-kirche-od-a3-xxi-d653.xml

1

… soll, wie ich höre, in Moskau ein Amt bekleiden. Ich glaube demnach ohne Furcht die gerechten Erwartungen Eurer Excellenz und der …

majer-an-thun-1850-08-12-a3-xxi-d67.xml