43 Treffer für
Phillips George

Title # of hits KWIC/Doc-ID
3

… [sic!] ist ein Jugendfreund und Gesinnungsgenosse des Hofraths und Professors Philipps [sic!]; er ist von …

… durch Philipps, dem er vor seiner Abreise, nämlich Sonntag den 22. Juni geschrieben, von dem er aber noch keine Antwort erhalten, was er dem Umstande zuschreibe, daß vielleicht …

… , dem er vor seiner Abreise, nämlich Sonntag den 22. Juni geschrieben, von dem er aber noch keine Antwort erhalten, was er dem Umstande zuschreibe, daß vielleicht Philipps Wien schon verlassen habe, eine Audienz bei …

schreiner-an-helfert-1855-07-29-a3-xxi-d347.xml

2

George Phillips an …

George Phillips

rajacic-an-dobran-1852-11-23-a3-xxi-d176.xml

1

… Memorandum von George Phillips, o. D.…

phillips-ueber-das-deutsche-privatrecht-od-a3-xxi-638.xml

2

George Phillips an …

George Phillips

phillips-an-thun-1858-11-24-a3-xxi-d475.xml

2

George Phillips an …

George Phillips

phillips-an-thun-1858-11-24-a3-xxi-d474.xml

2

George Phillips an …

George Phillips

phillips-an-thun-1857-06-04-a3-xxi-d417.xml

2

George Phillips an …

George Phillips

phillips-an-thun-1856-03-14-a3-xxi-d372.xml

2

George Phillips an …

George Phillips

phillips-an-thun-1854-09-08-a3-xxi-d280.xml

2

George Phillips an …

George Phillips

phillips-an-thun-1854-01-29-a3-xxi-d252.xml

2

George Phillips an …

George Phillips

phillips-an-thun-1853-03-25-a3-xxi-d195.xml

2

George Phillips an …

George Phillips

phillips-an-thun-1852-10-26-a3-xxi-d173.xml

2

George Phillips an …

George Phillips

phillips-an-thun-1852-04-03-a3-xxi-d160.xml

2

George Phillips an …

George Phillips

phillips-an-thun-1852-03-09-a3-xxi-d158.xml

2

George Phillips an …

George Phillips

phillips-an-thun-1852-02-24-a3-xxi-d156.xml

2

George Phillips an …

George Phillips

phillips-an-thun-1852-01-24-a3-xxi-d154.xml

2

George Phillips an einen Ministerialrat im Ministerium für Kultus und Unterricht…

George Phillips

phillips-an-ministerialrat-1852-01-10-a3-xxi-d152.xml

5

… ; allein ich nehme Anstand ihn zu empfehlen, weil er durch sein krankhaft hitziges Wesen oft in seinen Ausdrücken über die Schranken der Mäßigung und selbst des Anstands hinausgerissen wird. Übrigens compromittire ich in dieser Beziehung auch das Urtheil meines Freundes Phillips. Sollte auf einen jüngeren Mann die Wahl fallen und nicht …

… erbitten müssen, ohne übrigens wie Phillips meinen Gehalt daran geben zu können. Umso mehr werden es, hoffe ich, Euer Exzellenz entschuldigen, daß ich mich nicht entschließen kann, neben …

… , die Abhandlung über Erzbischof Reinhold ist nach Phillipps [sic!] Urtheil wirklich ausgezeichnet.…

… , erst 22 Jahre alt, nach Ph[illips] Äußerung, der ihn hier kennenzulernen Gelegenheit hatte, allerdings ungewöhnlich unterrichtet, hat aber eine außerordentliche Meinung von sich und ist ein unumgänglicher Mensch. Muß sich jedenfalls erst auswachsen.…

… , Ph[illips] könnte zu ihm nicht rathen, ebenso wenig zu den Tyrolern, die ohne alle Schule sind.…

moy-an-thun-1852-02-01-a3-xxi-d155.xml

1

… Was die ersteren betrifft, so ist es nicht mein Beruf die Rolle zu spielen, in welcher Satan, nach dem Buche Hiob vor dem Thron der göttlichen Majestät auftrat. Mag immerhin das, wie mir scheint, allgemeine Urtheil der öffentlichen Meinung über die Räthe und Werkzeuge, Euer Excellenz, sowie über die Persönlichkeit sehr vieler, theils aus dem Auslande Berufener, theils aus dem Inlande eigends Herbezogener das allernachtheilige sein, so hat mich dennoch niemand zum Ankläger meiner Brüder ernannt. Euer Excellenz werden, wenn Hochdieselben diese Species von Wahrheiten hören wollen, in der Region der höheren Polizei ohne Zweifel redliche und fähige Männer finden, die jedweden Aufschluß über Personalitäten zu geben vollkommen imstande sind und die öffentliche Meinung weit besser constatiren können als ich. Ich beschränke mich daher darauf die Summe der Eindrücke, welche ich durch alles empfangen habe, was ich seit vorigen Herbst über das österreichische Universitätswesen hörte, dahin anzugeben: es ist im Wesentlichen beim Alten geblieben und keine Aussicht einer Änderung zum Bessern vorhanden. Insbesondere sind die juristischen Facultäten heute wie vorher nichts als Vorbereitungsanstalten zum österreichischen Bureaudienst, beherrscht von einem ebenso stupiden als revolutionären Naturrecht, welches heute wie vordem regiert; die Berufungen selbst von Männern wie Phillips und …

jarcke-an-thun-1852-08-07-a3-xxi-d171.xml

1

… und mir den Rath, unser Provisorium aufzugeben und einem nicht näher bezeichneten, aber von dem Correspondenten in petto gehaltenen den Platz zu räumen. Täusche ich mich hiebei nicht vollkommen, so ist dieser Quidam ein und dieselbe Person mit einem (ehemals) jüdischen Docenten an einem der hiesigen Gymnasien, über dessen beispiellose Arroganz sich eine Übereinstimmung aller Parteien bildete, welche man fast rührend nennen könnte. Der junge Mann, welcher eine große Kenntnis von Büchertiteln und eine ebenso große Unkenntnis ihres näheren Inhaltes besitzt, debutirte hier damit, daß er in meiner und einiger anderer Collegen Anwesenheit sich über die Seichtigkeit der Vorträge meines verehrten Freundes, Hofrat Phillips ausließ, dessen Collegium er drei Male besucht hatte. Natürlich sind wir nach dieser bescheidenen Beurtheilung eines Mannes von ausgezeichneten Verdiensten zu nichts Anderem da, als durch einen jungen Mann so rasch wie möglich ersetzt zu werden, der zwar jetzt noch bei Erwähnung lateinischer Worte wirklichen Lateinern durch seine Prosodie die Ohren zerreißt, um so mehr aber sich berufen fühlt, im Lehrstuhl der deutschen Sprache …

hoefler-an-thun-1855-05-12-a3-xxi-d343.xml

1

… den Doctorstitel geradezu verlangen solle. Nun kann aber auch noch der Fall eintreten, daß manche auswärtige Doctoren (wie z. B. Prof. Dr. Phillips) keinen Promotionsact mehr vornehmen …

gutachten-ueber-universitaet-von-kink-1853-12-01-a3-xxi-d241.xml

1

… Herr Prof. Philipps [Phillips] ist gewiß ein talentvoller Mann und ein achtungswerther Gelehrter, aber auch ein gewaltiger Ultramontane, der in seinem Kirchenrechte die Infallibilität des Papstes behauptet. Ein sehr geistvoller katholischer Jurist, der sich durch einige Monographien in den Bülauischen Jahrbüchern ausgezeichnet und zugleich eine schwierige Praxis durchgemacht hat, ist der Ihnen vielleicht bekannte Herr …

dittrich-an-thun-1849-09-05-a3-xxi-d6.xml

1

… [Jarcke] kam am Tag nach Empfang des Packets durch Ruben hier an, ich übergab ihm also zuerst dasselbe, da es von meiner Seite doch nur Neugierde gewesen wäre es durchzulesen, ich auch nicht sobald dazu gekommen wäre. Schreiben wollte ich dir aber erst bis ich auf deine Anfragen einige Auskunft geben konnte, nun war aber Phillipps [Phillips] auf einer Reise in …

thun-friedrich-an-thun-1849-10-05-a3-xxi-d7.xml

1

… , Phillips oder …

serafini-an-thun-1857-04-01-a3-xxi-d412.xml