2 Treffer für
Stift Marienberg

Absender Empfänger Ausstellungsort Datum Treffer KWIC / Dokument-ID
Absender Empfänger Ausstellungsort Datum Treffer KWIC / Dokument-ID
Jäger, Albert Thun, Leo Meran 1851-04-23 1

... Eine andere Frage ist die, was mit dem Obergymnasium in der fernern Zukunft, vielleicht schon in 2–3 Jahren geschehen wird? Diese Frage steht aber ganz unabhängig von mir da, und ich kann das künftige Schicksal des Gymnasiums nicht anders gestalten, als es die Verhältnisse thun werden. Nach meiner Überzeugung hat sich das Stift Marienberg eine Aufgabe gestellt, deren Lösung weit über seine Kräfte geht. Der Personalstand des Stiftes besteht, mit Ausnahme der 5 Novizen und eines Laienbruders, aus 24 Individuen, von denen 6 Männer von 65 bis nahe 80 Jahren sind und 4 für das Lehrfach sich nicht eignen. Mit den übrigen 14 soll der Lehrerbedarf nicht bloß für jetzt, sondern für einige Jahre gedeckt werden, denn mit Ausnahme des vorerwähnten jungen Priesters im Noviziate kann das ...

(jaeger-an-thun-1851-04-23-a3-xxi-d114.xml)

Ficker, Julius Thun, Leo Innsbruck 1855-03-08 1

... und andern Mitgliedern in der Sitzung darüber gesprochen, daß abermals der Pater Franziskaner eine sehr gute Prüfung bestanden habe, während Kandidaten von Marienberg sich auch schon früher nicht ausgezeichnet hätten, und der Grund doch nicht lediglich darin gesucht werden könne, daß dieselben nicht Gelegenheit zu Universitätsstudien gehabt hätten, da die Franziskaner sich in derselben Lage befänden. Ich habe das für eine durchaus gelegentliche Bemerkung gehalten; sollte man sie aber wirklich in Folge anderer mir unbekannter Gründe als Ausfluß einer gehässigen Gesinnung auffassen wollen, so glaube ich wenigstens versichern zu dürfen, daß die Reprobazion des Herrn ...

(ficker-an-thun-1855-03-08-a3-xxi-d332.xml)