8 Treffer für
Luther Martin OESA

Titel des Dokumentes Anzahl der Treffer Vorschau/Dokument-ID
Titel des Dokumentes Anzahl der Treffer Vorschau/Dokument-ID
Rudolf Eitelberger an Leo Thun Wien , 22. März 1855 Rudolf Eitelberger an Leo Thun, Wien, 22. März 1855 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 1

… mit den höchsten Trägern der Staatsgewalt gegangen; sie hat mit großen Päbsten des XV bis XVI Jahrhunderts, mit den Mediceern gemeinschaftlich die Kultur Italiens begründet; sie hat sich nicht hineingemischt in die Reformationsbestrebungen Luthers, sie hat in …

eitelberger-an-thun-1855-03-22-a3-xxi-d335.xml

Überblick über die historische Entwicklung des evangelischen Kirchenrechts in Österreich o. O., o. D. [1850] Im Nachlass ist das Dokument auf das Jahr 1850 datiert. Vgl. auch das Dokument A3 XXI D92 mit ähnlichem Inhalt. Überblick über die historische Entwicklung des evangelischen Kirchenrechts in Österreich o. O., o. D. [1850] Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 1

… , nachdem bereits 1519 in beiden Ländern Luthers Lehre Eingang gefunden hatte. Weil man sich mit den Calixtinern schon 1433 mittelst der Compaktaten, die durch die Abgeordneten des …

ueberblick-entwicklung-evangelisches-kirchenrecht-oesterreich-o-d-a3-xxi-d93.xml

64 Thesen gegen die Kirchenbeschlüsse der Unkirchlichen in Ungarn o. O., o. D. [ 1859/60? ] Das Dokument wurde im Nachlass auf das Jahr 1858 datiert. Die mehrfache Bezugnahme auf das Patent vom 1. September 1859 lässt aber auf einen späteren Entstehungszeitpunkt schließen. 64 Thesen gegen die Kirchenbeschlüsse der Unkirchlichen in Ungarn o. O., o. D. [1859/60?] Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 2

… 15. Vom Theologen fordert man nicht, was einst Luther gefordert hat: christliche Gesinnung und Begeisterung, nur nationell soll er gesinnt sein.…

… 62. Ein Mann thut uns noth. – Luther!…

thesen-gegen-kirchenbeschluesse-protestanten-ungarn-od-a3-xxi-d490.xml

Memorandum über die Situation der orthodoxen Kirchen o. Autor [ August Haxthausen ] o. D. [1857/58] Die Zuschreibung zu August Haxthausen und eine mögliche Datierung lässt sich aus einem Brief Thuns an Haxthausen vom 19. Juni 1858 sowie einigen Angaben im Memorandum erschließen. Memorandum über die Situation der orthodoxen Kirchen o. Autor [August Haxthausen] o. D. [1857/58] Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 2

… in der Theologie und dem Gottesdienst sehr wenig Gemeinsames, nur Formen, nur Zeremonien sind ähnlich." "Über das Meßopfer? die Transsubstantiation?" "Das ist ein Ceremoniale, eine Liturgie, die Meinung über die Bedeutung steht nicht dogmatisch fest, in älteren Zeiten haben allerdings manche an eine Transsubstantiation geglaubt, gegenwärtig nähern sich die meisten der theologischen Meinung Luthers, daß man beim Empfang der Communion auch Christus leiblich empfange. Viele von uns glauben auch nur an einen geistigen Empfang, wie die Reformierten. Aber wir halten streng fest an allen auch den kleinsten Ceremonien und allem liturgischen, es ist ehrwürdig seines Alters halber, es ist aber zugleich national und ganz verwachsen in den Sitten und dem Charakter des russischen Volkes. Wir werden uns hüten je hieran zu rühren, etwas abzuschaffen, oder neues einzuführen." Selbst der jetzige Metropolit …

… und die abendländische Kirche hinzutritt. Bis dahin müssen wir Euch für Neuerer und Verderber des alten traditionellen Ritus halten. Der deutsche Luther hat auch einst behauptet, er wolle nur das älteste Christenthum der Aposteln wiederherstellen, und ihn haltet ihr ja doch auch für einen …

memorandum-orientalische-kirche-od-a3-xxi-d653.xml

Peter Josef Blum an Joseph Othmar Rauscher Limburg , 23. August 1854 Peter Josef Blum an Joseph Othmar Rauscher, Limburg, 23. August 1854 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 1

… hatte nachdrucken lassen, welche andere Blätter längst zuvor gebracht hatten! Und das geschieht zur nämlichen Zeit, wo das officielle Regierungsorgan, das allgemeine Intelligenzblatt des Herzogthums, welches alle Behörden und Gemeinden des Landes halten und bezahlen müssen, Artikel zur Verherrlichung eines zur Reformationszeit besonders kirchenfeindlich gewesenen nassauischen Dynasten bringt, in welchem Luther, der lüderliche …

blum-an-rauscher-1854-08-23-a3-xxi-d277.xml

Constantin Höfler an Leo Thun Prag , 12. Mai 1855 Constantin Höfler an Leo Thun, Prag, 12. Mai 1855 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 1

… Von dem Leben und Treiben der Universität ließe sich vieles bemerken und berichten. Irre ich mich in meiner großen Zurükgezogenheit nicht ganz, so nähert sich der Zeitpunkt in welchem, um Luther’s Ausdruk zu gebrauchen, die Geister aufeinander platzen. Wenn es dann nur in würdevoller und der Sache angemessenen Weise geschieht und nicht in so hämischer und ungerechter wie unlängst …

hoefler-an-thun-1855-05-12-a3-xxi-d343.xml