4 Treffer für
Lukas Florian

Titel des Dokumentes Anzahl der Treffer Vorschau/Dokument-ID
Titel des Dokumentes Anzahl der Treffer Vorschau/Dokument-ID
Heinrich Förster an Leo Thun Schloss Johannesberg , 11. Oktober 1855 Heinrich Förster an Leo Thun, Schloss Johannesberg, 11. Oktober 1855 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 3

… , können in seinem Verhältnisse zu der verfolgten Wirthin etwas Anstößiges nicht finden. So weit indeß ist sicher, daß seine Haltung priesterlicher sein könnte und daß es klug wäre, wenn er die vielbesprochene Haushälterin längst entlassen hätte – wie ich ihm auch sehr ernst und nachdrücklich insinuirt habe. Wie er selber die Sache ansieht, wollen Euer Excellenz aus seinem beiliegenden Schreiben an mich gütigst entnehmen , in welchen zugleich durch die angeschlossenen Schriften unzweifelhaft – wie mir scheint – dargethan wird, daß der Schreiber das anonymen Briefes der Lehrer Lukas am Gymnasium in …

… an Euere Fürstbischöfliche Gnaden bekannt gegeben. Dieses Schreiben hat Lukas zum Verfasser, welches aus dem Zusammentreffen aller Umstände hervorgeht. Um die Handschrift zu erkennen lege ich einiges von derselben bei. Diese teuflische Bosheit wütet gegen mich seit meinem Hiersein, weil man alle katholischen Priester vom Gymnasium vertreiben will. Es ist dieses complotartige Unternehmen der fortgesetzte Kampf der Irreligiosität vor 1848, welcher den Fürstbischöflichen Comissär und …

Lukas nicht versetzt…

foerster-an-thun-1855-10-11-a3-xxi-d348c.xml

Heinrich Förster an Leo Thun Breslau , 4. November 1855 Heinrich Förster an Leo Thun, Breslau, 4. November 1855 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 1

… empfangene scheint mir der Art, daß ich es Euer Excellenz nicht ersparen kann, Hochdieselben damit zu belästigen und um Abhilfe dieser Übelstände, namentlich aber um Amotion jenes früher bezeichneten Lehrers ganz gehorsamst zu bitten, von welchem die anonymen Briefe ausgegangen sind und dem jedes Mittel recht zu sein scheint, sein Ziel – die Amotion der Priester und namentlich des …

foerster-an-thun-1855-11-04-a3-xxi-d348d.xml