5 Treffer für
Helm Anton

Titel des Dokumentes Anzahl der Treffer Vorschau/Dokument-ID
Titel des Dokumentes Anzahl der Treffer Vorschau/Dokument-ID
Andreas Wilhelm an Leo Thun Krakau , 15. September 1855 Andreas Wilhelm an Leo Thun, Krakau, 15. September 1855 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 1

… und dessen Generalvicar in einer Weise thätig zu sein, welche für das Gymnasium nicht heilsam ist. Im Laufe des Schuljahres 1856 würde sich vielleicht, zugleich mit Rücksicht auf die Oberleitung des Chelesta’schen Convictes, ein Nachfolger für ihn finden lassen.…

wilhelm-an-thun-1855-09-15-a3-xxi-d348a.xml

Andreas Wilhelm an Leo Thun Krakau , 15. September 1855 Andreas Wilhelm an Leo Thun, Krakau, 15. September 1855 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 1

… und dessen Generalvicar in einer Weise thätig zu sein, welche für das Gymnasium nicht heilsam ist. Im Laufe des Schuljahres 1856 würde sich vielleicht, zugleich mit Rücksicht auf die Oberleitung des Chelesta’schen Convictes, ein Nachfolger für ihn finden lassen.…

wilhelm-an-thun_1855-09-15_a3-xxi-d348a.xml

Heinrich Förster an Leo Thun Schloss Johannesberg , 11. Oktober 1855 Heinrich Förster an Leo Thun, Schloss Johannesberg, 11. Oktober 1855 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 1

… Gestern wurde mir von dem Hochwürdigen Fürstbischöflichen Generalvicar im strengsten Vertrauen der unerhörte Innhalt eines …

foerster-an-thun-1855-10-11-a3-xxi-d348c.xml

Andreas Wilhelm an Rudolph Kink Krakau , 15. September 1855 Andreas Wilhelm an Rudolph Kink, Krakau, 15. September 1855 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 1

… nennt man noch heute ein mehr als äquivokes Sprichwort, das derselbe öffentlich im Munde geführt haben soll. Der jetzige Generalvicar Helm, ein sehr achtbarer Biedermann, aber ohne Kraft zur Selbstständigkeit, daher geleitet von Andern, schrieb im Jahre 1848 an einen Deputierten in …

wilhelm-an-kink-1855-09-15-a3-xxi-d348b.xml

Andreas Wilhelm an Rudolph Kink Krakau , 15. September 1855 Andreas Wilhelm an Rudolph Kink, Krakau, 15. September 1855 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 1

… nennt man noch heute ein mehr als äquivokes Sprichwort, das derselbe öffentlich im Munde geführt haben soll. Der jetzige Generalvicar Helm, ein sehr achtbarer Biedermann, aber ohne Kraft zur Selbstständigkeit, daher geleitet von Andern, schrieb im Jahre 1848 an einen Deputierten in …

foerster-an-thun-1855-09-10-a3-xxi-d348.xml