4 Treffer für
Ferdinand III.

Titel des Dokumentes Anzahl der Treffer Vorschau/Dokument-ID
Titel des Dokumentes Anzahl der Treffer Vorschau/Dokument-ID
Überblick über die historische Entwicklung des evangelischen Kirchenrechts in Österreich o. O., o. D. [1850] Im Nachlass ist das Dokument auf das Jahr 1850 datiert. Vgl. auch das Dokument A3 XXI D92 mit ähnlichem Inhalt. Überblick über die historische Entwicklung des evangelischen Kirchenrechts in Österreich o. O., o. D. [1850] Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 2

… keinen Einfluß. Ferdinand III. neues Patent vom 26. November 1650 verpönte wiederholt jede andere Religion als die römisch-katholische so wie das vom 23. März und 4. Mai 1641; ja durch die Erlässe vom 17. December 1697 und 23. August 1701 so wie durch den 19. Artikel § 3 vom Jahre 1707 wurde sogar jeder evangelische…

… ] griff daher zu den Waffen und zwang Ferdinand III. zum …

ueberblick-entwicklung-evangelisches-kirchenrecht-oesterreich-o-d-a3-xxi-d93.xml

Separavotum zu Beda Dudiks Gutachten über die staatsrechtlichen Beziehungen des Herzogtums Troppau zur Markgrafschaft Mähren Dezember 1850 Separavotum zu Beda Dudiks Gutachten über die staatsrechtlichen Beziehungen des Herzogtums Troppau zur Markgrafschaft Mähren Dezember 1850 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 2

… wurde belehnt, die Stände gaben ihre Zustimmung und der neue Herzog nahm seinen Sitz unter den schlesischen Fürsten sein. Selbst die unter Ferdinand III. geschehene Bestätigung der alten Troppauer Privilegien, hiemit der „Nichtalienirung“ p. 237 konnte den Troppauern nicht förderlich seyn, wie der Verfaßer behauptet; im Gegentheil, …

… geschehene Bestätigung der alten Troppauer Privilegien, hiemit der „Nichtalienirung“ p. 237 konnte den Troppauern nicht förderlich seyn, wie der Verfaßer behauptet; im Gegentheil, Ferdinand III. zeigte …

votum-zu-dudiks-abhandlung-1850-12-a3-xxi-d246.xml