6 Treffer für
Eugen IV. k_A

Absender Empfänger Ausstellungsort Datum Treffer KWIC / Dokument-ID
Absender Empfänger Ausstellungsort Datum Treffer KWIC / Dokument-ID
ohne Absender ohne Empfänger Wien 1851-07-31 6

... abgehaltene deutsche Fürsten- und Ständeversammlung eine bestimmte Anzahl (sechsundzwanzig) von den Reformationsdekreten der Synode feierlich angenommen, zugleich aber gegen die ausgesprochene Suspension Pabst Eugen IV. protestirt (26. März 1439). Mehrere Zwischenfälle hatten die Stimmung der deutschen Fürsten dahin gereizt, daß sie auf einer späteren Fürstenversammlung zu ...

... Eugen IV. zur Bestätigung vorlegen ließen. Der Vermittlung Kaiser Friedrich III. und seines Kanzlers ...

... (September 1446) eine Vereinigung der Fürsten mit dem Pabste in den sog. ...

... Decrete bestanden, sich mit einer bedingten Bestätigung begnügen wollten, welche durch eine abermalige Gesandtschaft vom Pabste begehrt wurde. Den solchergestalt auf beiderseitige Zugeständnisse basirten Frieden bestätigte noch sterbend Pabst ...

... begehrt wurde. Den solchergestalt auf beiderseitige Zugeständnisse basirten Frieden bestätigte noch sterbend Pabst Eugen IV. in vier eigenen Bullen (5. und 7. Februar 1447), obgleich nicht ohne Verwahrung wegen seiner Krankheit gegen alles, was dabei der Wahrheit, der Kirche oder dem römischen Stuhle nachtheilig werden könnte und nicht ohne mehrfachen Widerspruch der Cardinäle, die darin zu große Beschränkung der Rechte des römischen Stuhles erblickten....

... Eugen’s Nachfolger Pabst ...

(ueberblick-konkordate-von-helfert-1851-07-31-a3-xxi-d119.xml)