12 Treffer für
Brüggemann Theodor

Absender Empfänger Ausstellungsort Datum Treffer KWIC / Dokument-ID
Absender Empfänger Ausstellungsort Datum Treffer KWIC / Dokument-ID
Schulte, Johann Friedrich Thun, Leo Prag 1860-01-15 1

... ) und meine Ansicht, daß er in diesem Zweige der theologischen Exegese zu einer erheblichen und sehr nützlichen Thätigkeit berufen sein dürfte. Bis Tertia incl. unserer Gymnasien (also bis Quinta der österreichischen) ist er in allen Fächern lehrfähig, in Geschichte, Geographie usw. noch wohl höher hinauf… Auch Geheimrath Brüggemann beurtheilt ihn in günstigster Weise.“ ...

(schulte-an-thun-1860-01-15-a3-xxi-d548.xml)

Radziwiłł, Friedrich Wilhelm Thun, Leo Berlin 1850-01-21 2

... Auf Euer Hochwohlgeboren gefällige, vom Herrn Ministerialrath Dr. Brüggemann geneigtest veranlaßte Anfrage, ob ich gesonnen wäre meine Kräfte wiederum der Wissenschaft zu widmen, und eventuell eine Professur an der ...

... Diesen meinen Entschluß wollen Euer Hochwohlgeboren dem Herrn Ministerialrath Dr. Brüggemann gefälligst mittheilen, und demselben bei dieser Gelegenheit meinen herzlichen Dank für das große persönliche Wohlwollen aussprechen....

(radziwill-an-thun-1850-01-21-a3-xxi-d32.xml)

Diepenbrock, Melchior Thun, Leo Johannesberg bei Jauernig 1850-08-27 1

... , Dirigenten der katholischen Abtheilung im preussischen Cult- und Unterrichtsministerio, einen mir persönlich befreundeten trefflichen Manne bestens empfohlen, weil Geheimer Rath Brüggemann seiner leidenden Gesundheit wegen in diesem Augenblicke ich weiß nicht in welchem Bade abwesend ist....

(diepenbrock-an-thun-1850-08-27-a3-xxi-d70b.xml)

Diepenbrock, Melchior Thun, Leo Breslau 1850-06-04 1

... geehrtes Schreiben vom 1. dieses Monats will ich vor allem mit der aufrichtigsten Versicherung beantworten, daß es mir nicht nur nicht unangenehm, sondern vielmehr im allerhöchsten Grade erwünscht ist, wenn Hochdieselben über die Personalvorschläge, welche Ihr Vertrauen mir zu machen gestattet, auch noch anderweitige Erkundigungen einziehen. Die hohe Verantwortlichkeit Ihrer Stellung fordert dies, und auch meine individuelle Verantwortlichkeit wird dadurch erleichtert, was mir um so beruhigender, da ich doch nur wenige der genannten Personen selbst kenne und mich also auch auf fremdes Urtheil verlassen muß. Herrn Geheimer Rat Brüggemanns frühere Äußerung, auf welche Eure Excellenz zurückdeuten, scheint mir auch durch etwas anderes veranlaßt, als durch diese sich von selbst verstehende, durch sich selbst gerechtfertigte Sorgfalt für möglichst zuverlässige, also möglichst vielseitige Renseignements. Ich meines Theils bitte Eure Excellenz hiermit förmlich, neben den von mir gegebenen, noch alle sonst erreichbaren Erkundigungen einziehen und meine Daten nur als unmaßgebliche Fingerzeige ansehen zu wollen. Ich begreife vollkommen die großen Schwierigkeiten, welche Eurer Excellenz auf dem Wege zur Regeneration des Studienwesens überall im Wege liegen, und wievielerlei Rücksichten da nothwendig werden, um nur das Mögliche zu erreichen und nicht am Unmöglichen zu scheitern....

(diepenbrock-an-thun-1850-06-04-a3-xxi-d70a.xml)

Diepenbrock, Melchior Thun, Leo Breslau 1850-05-28 2

... einiger tüchtiger Männer für das Lehrfach zu übersenden, welches ich nach möglichst sorgfältiger Erkundigung zusammengestellt habe. Ich habe die Vorsicht gebraucht, auch noch das competente Urtheil des Geheimenraths Dr. Brüggemann, der seit einer Reihe von Jahren das höhere katholische Studienwesen in ...

... Unter allen von mir Genannten bezeichnet Herr Geheimrath Brüggemann den ...

(diepenbrock-an-thun-1850-05-28-a3-xxi-d70.xml)

Diepenbrock, Melchior Thun, Leo Breslau 1850-04-04 3

... Zugleich erlaube ich mir in redlichem Vertrauen Eurer Excellenz einen gestern von Herrn Geheimenrath [sic!] Dr. Brüggemann (gegenwärtig in ...

... , der mit seinen Vorschlägen dabei zu Rathe gezogen seyn soll, und dem man wohl philologisches Wissen, umso weniger aber alles andere zuerkennen will, worauf es bei der Auswahl der Jugendbildner, zumal für ein katholisches Land, doch zunächst ankommen dürfte. – Geheimrath Brüggemann, der das katholische Studienwesen im preußischen Cultusministerium leitet, war kürzlich hier, und wir sprachen auch gelegentlich über jene, von Eurer Excellenz gewiß, woran niemand zweifelt, in der allerbesten Absicht zugelassenen Berufungen, und an dieses Gespräch knüpft sich der gestrige Brief...

... , den ich Hochderselben nicht vorenthalten zu dürfen glaube, bittend jedoch, daß diese Mittheilung als eine des engsten Vertrauens angesehen werden wolle. Geheimrath Brüggemann ist ein durch Charakter und wissenschaftliche Bildung gleich sehr ausgezeichneter Mann, und dabei von inniger katholischer Gesinnung und Glaubenstreue beseelt, wie sein Auftreten in der preußischen Kammer bewiesen [sic!]. (Seine durch ein momentanes Augenleiden unglücklicher Weise noch unleserlicher gewordene Handschrift bitte ich zu entschuldigen; ich habe mich bemüht, durch Nachhülfe der Züge das Dechiffriren möglichst zu erleichtern.)...

(diepenbrock-an-thun-1850-04-04-a3-xxi-d42.xml)

Brüggemann, Theodor Thun, Leo Berlin 1860-02-20 2

... Theodor Brüggemann an ...

... Theodor Brüggemann ...

(brueggemann-an-thun-1860-02-20-a3-xxi-d585.xml)