1 Treffer für
Bormann Karl

Absender Empfänger Ausstellungsort Datum Treffer KWIC / Dokument-ID
Absender Empfänger Ausstellungsort Datum Treffer KWIC / Dokument-ID
ohne Absender ohne Empfänger no place 1

... Noch einige Bemerkungen über die Schuldisciplin und die Lehrer. Wir wollen der Erfahrung nicht vorgreifen, die am besten zeigen wird, ob bei diesem Systeme die Schule zugleich ein Erziehungsinstitut werden kann; wir machen nur darauf aufmerksam, man soll die Lehrer nicht herabwürdigen durch solche Befehle: „Als Gesetz muß es gelten, daß körperliche Züchtigung überhaupt nur durch Lehrer, niemals durch Diener der Schule und dgl. darf ausgeführt werden.“ (S. 57) Wir weisen diese Zumuthung zurück und bitten unsere Lehrer, wenn sie schon körperliche Züchtigung anwenden müssen, diese zur Aufrechterhaltung des göttlichen Ursprungs der Schul- und Lehrauthorität nie selbst, sondern immer durch den Diener der Schule zu thun. Treffend bemerkt Bormann: „Wo der Lehrer oder der Erzieher sich selbst zum Büttel herabwürdigt, da mag er wohl klagen, daß sein Amt ein schweres ist; aber es ist [es] nur, weil es aufgehört hat ein Lehr- und Erziehungsamt zu sein.“ (Über Erziehung und Unterricht, Berlin 1847)...

(rezension-organisationsentwurf-in-zeitschrift-religio-1851-a3-xxi-d144.xml)