13 Treffer für
Bippart Georg

Titel des Dokumentes Anzahl der Treffer Vorschau/Dokument-ID
Titel des Dokumentes Anzahl der Treffer Vorschau/Dokument-ID
Ludwig Lange und Georg Bippart an Leo Thun Prag , 22. April 1856 Ludwig Lange und Georg Bippart an Leo Thun, Prag, 22. April 1856 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 2

… und Georg Bippart an …

Georg Bippart

lange-an-thun-1856-04-22-a3-xxi-d376.xml

George Phillips an Leo Thun Wien , 24. Januar 1852 George Phillips an Leo Thun, Wien, 24. Januar 1852 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 3

… ein Schreiben. Ich legte es bei Seite und vollendete den Brief. Nun begann ich die Lesung mit der Unterschrift Dr. Georg Bippart außerordentlicher Professor in …

… zusammen, ich am Altar, er in der Kirche. Sein ganzes Wesen erregte in mir damals die Ahnung von dem, was in seiner Seele vorging. Ich bitte Sie herzlich, lesen Sie den Bericht vom Lebenslaufe Dr. Bipparts und schicken Sie mir seinerzeit dieses Denkmal der göttlichen Vorsehung und Liebe zurück.“…

… Ich habe nun dem Wunsche meines Correspondenten gemäß den höchst interessanten Bericht gelesen, kann aber der Meinung desselben, daß Bippart, der ein ausgezeichneter Philologe sein muß, sich für die vacante Stelle qualificire, nicht beistimmen. Um indessen nichts zu versäumen, lege ich Euer Excellenz obigen Bericht bei, vielleicht könnte später einmal der junge Professor …

phillips-an-thun-1852-01-24-a3-xxi-d154.xml

Leo Thun an Václav Vladivoi Tomek Wien , 9. Mai 1858 Leo Thun an Václav Vladivoi Tomek, Wien, 9. Mai 1858 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 2

… etc.; bei Prof. Bippard konnte ich geldtend machen, daß die Stelle die er bekleidet, schon einmal …

… als ord. Professor mit höheren Bezügen mit a.h. Beschluss zugesprochen war, welcher aber dann zurücktrat, daß die Nothwendigkeit zweier ord. Professuren für klass. Philologie unbestreitbar ist, und bereits a.h. Ortes anerkannt war, daß ich also durch den Umstand B. dennoch nur als a.o. Prof. gewonnen zu haben, im Interesse des Staatsschatzes gehandelt habe, und die Zuerkennung des höheren Gehaltes nach mehrj. Dienstleistung also nicht von dem Standpunkte aus angefochten werden könne. Leider fehlt es mir zu Ihren Gunsten an …

thun-an-tomek-1858-05-09-ca1000.xml

Georg Bippart an Leo Thun Prag , 18. Oktober 1857 Georg Bippart an Leo Thun, Prag, 18. Oktober 1857 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 2

Georg Bippart an …

Georg Bippart

bippart-an-thun-1857-10-18-a3-xxi-d432.xml

Constantin Höfler an Leo Thun Prag , 12. April 1857 Constantin Höfler an Leo Thun, Prag, 12. April 1857 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 1

… und Bippart zu Ordinariis. Es thut mir namentlich in dieser Beziehung sehr leid, daß ich nicht das Glück haben kann, Eurer Excellenz persönlich aufzuwarten.…

hoefler-an-thun-1857-04-12-a3-xxi-d413.xml

George Phillips an Leo Thun Aigen bei Salzburg , 8. September 1854 George Phillips an Leo Thun, Aigen bei Salzburg, 8. September 1854 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 1

… veranlaßt worden sind, Bericht zu erstatten. Der sehr bescheidene und anspruchslose Professor Bippart hofft auf eine gnädige Berücksichtigung, während zu gleicher Zeit ein aus …

phillips-an-thun-1854-09-08-a3-xxi-d280.xml

Václav Vladivoj Tomek an Leo Thun Prag , 30. April 1858 Václav Vladivoj Tomek an Leo Thun, Prag, 30. April 1858 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 1

… Ve včerejších Pražských Novinách četl jsem však ke svému velikému překvapení, že kolega Bippart, který o rok později než já do císařských služeb vstoupil, povýšen jest rovněž na řádn. profesora, kterážto zpráva nenadálá mne city nejhořčejšími naplniti musila, poněvadž takovéto zahanbení a odstrčení mne ku prospěchu mladšího kolegy na naší fakultě po ubezpečení onom mně daném nikdy jsem se nemohl nadíti.…

tomek-an-thun-konzept-1858-04-30-ca1406.xml

Ludwig Lange an einen Ministerialrat im Ministerium für Kultus und Unterricht Als Adressat kommen, auf der Grundlage der Anrede als Ministerialrat, folgende Personen in Betracht: Gregor Szaszkiewicz, Eduard Tomaschek, Marian Koller, Georg Holzgethan, Johann Kleemann, Ignaz Nadherny und Johann Kutschker. Prag , 1. Mai 1859 Ludwig Lange an einen Ministerialrat im Ministerium für Kultus und Unterricht, Prag, 1. Mai 1859 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 1

… , Bippart, …

lange-an-ministerialrat-1859-05-01-a3-xxi-d504.xml