4 Treffer für
Bergk Wilhelm Theodor

Titel des Dokumentes Anzahl der Treffer Vorschau/Dokument-ID
Titel des Dokumentes Anzahl der Treffer Vorschau/Dokument-ID
Josef Krauss an das Ministerium für Kultus und Unterricht Hünfeld , 14. Oktober 1851 Josef Krauss an das Ministerium für Kultus und Unterricht, Hünfeld, 14. Oktober 1851 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 3

… , wo namentlich Prof. Bergk, ein tüchtiger Schüler …

… die Hauptseiten der Philologie vertritt. Aber obschon Bergk selbst im Besitze einer tüchtigen Methode ist, so vermag er doch keineswegs seine Schüler ebenfalls methodisch heranzubilden, statt selbstständiger Forschung herrscht daselbst eine geistlose Compilation weitschüssiger Commentare. Auf …

… selbst im Besitze einer tüchtigen Methode ist, so vermag er doch keineswegs seine Schüler ebenfalls methodisch heranzubilden, statt selbstständiger Forschung herrscht daselbst eine geistlose Compilation weitschüssiger Commentare. Auf Bergks eigenen Rath wanderte ich daher zu dem ersten Philologen unserer Zeit, zu …

krauss-an-ministerium-fuer-kultus-und-unterricht-1851-10-14-a3-xxi-d126.xml

Johann Baptist Weiß an Leo Thun Graz , 6. [August] 1855 Johann Baptist Weiß an Leo Thun, Graz, 6. [August] 1855 Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 1

… waren stets gegen Bock. Es kam zur Entscheidung, die Regierung erklärte sich für den Professoren Bergk, einen sehr gelehrten aber weniger geistvollen Philologen. …

weiss-an-thun-1855-08-06-a3-xxi-d347a.xml