4 Treffer für
Arlt Ferdinand

Absender Empfänger Ausstellungsort Datum Treffer KWIC / Dokument-ID
Absender Empfänger Ausstellungsort Datum Treffer KWIC / Dokument-ID
ohne Absender Thun, Leo Wien 1860-10-21 1

... Dr. Arlt ...

(professorenkollegium-wien-an-thun-1860-10-21-a3-xxi-d623a9.xml)

Jaksch, Anton Thun, Leo Prag 1856-04-11 2

... Noch merkwürdiger ist folgende Äußerung, die der Herr Ministerialrath in Gegenwart des Prof. Arlt, der ihn zufällig in der Direktionskanzlei traf, machte: Er halte nichts auf die Medicin und habe Lust, die Summe von 85000 fl., die für die Errichtung der pathologisch-anatomischen und chemischen Anstalt bestimmt sey, auf den Flügelbau des Spitals der barmherzigen Schwestern zu verwenden; die pathologisch-anatomische Anstalt könne bleiben, wo sie ist oder in das alte Gebäude der Irrenanstalt verlegt werden. Als ihm hierauf...

... , der ihn zufällig in der Direktionskanzlei traf, machte: Er halte nichts auf die Medicin und habe Lust, die Summe von 85000 fl., die für die Errichtung der pathologisch-anatomischen und chemischen Anstalt bestimmt sey, auf den Flügelbau des Spitals der barmherzigen Schwestern zu verwenden; die pathologisch-anatomische Anstalt könne bleiben, wo sie ist oder in das alte Gebäude der Irrenanstalt verlegt werden. Als ihm hierauf Prof. Arlt erwiderte, daß er damit dem medizinisch-praktischen Unterrichte die Lebensader abschneide, hatte er nichts zu entgegnen als: er halte nichts auf die Medicin und gehe in dieser Hinsicht von ganz entgegengesetzten Principien aus. Wie kann ein, wenn auch noch so hoch gestellter Diener die hochherzigen Gesinnungen unsres allergnädigsten Kaisers, der für die segensreichste der Wissenschaften, die Medicin, bisher so väterlich sorgte, geradezu verläugnen und den allerhöchsten Absichten zuwider handeln wollen? Alle diese und noch andre Bemerkungen und Vorwürfe wurden dem biedern Direktor der Krankenanstalten, ...

(jaksch-an-thun-1856-04-11-a3-xxi-d373a.xml)

Jaksch, Anton Thun, Leo Prag 1856-03-23 1

... Prof. Arlt ...

(jaksch-an-thun-1856-03-23-a3-xxi-d373.xml)