11 Treffer für
Antonelli Giacomo

Absender Empfänger Ausstellungsort Datum Treffer KWIC / Dokument-ID
Absender Empfänger Ausstellungsort Datum Treffer KWIC / Dokument-ID
Simor, János Thun, Leo Rom 1854-12-15 1

... . Die Nachricht des „Lloyd“ Kardinal Antonelli werde abtreten und dessen Stelle der Kardinal ...

(simor-an-thun-1854-12-15-a3-xxi-d296g.xml)

Simor, János Thun, Leo Rom 1854-12-12 1

... selbst celebriten Hochamte nach dem ersten Evangelium, wobei der Kardinal Antonelli als Diacon fungirte und das Evangelium latinum mit schwacher Stimme gesungen hat. Das griechische Evangelium wurde von einem anderen gesungen. Nach Beendigung des Hochamtes war „Te Deum“ und feierliche Procession vom Bilde der Heiligen Jungfrau in einer Seitenkapelle, welcher vom Papste eine goldene Krone aufgesetzt wurde. Die ganze Feierlichkeit dauerte von 8 Uhr morgens bis halb zwei Uhr nachmittag. Abends war die Stadt und die Peterskirche festlich beleuchtet. Die in Folge der bischöflichen Conferenzen modificirte dogmatische Bulle wird bereits gedruckt und dann verschickt an alle Bischöfe. Am 9. dieses früh um 10 Uhr versammelte der Heilige Vater um sich die sämmtlichen Kardinäle, Erz- und Bischöfe und beschenkte jeden mit einem Bilde und einem Numisma der unbefleckt empfangenen Jungfrau. Das Numisma ließ er von dem ersten ihm von ...

(simor-an-thun-1854-12-12-a3-xxi-d296f.xml)

Simor, János Thun, Leo Rom 1854-12-01 2

... Wegen den im Eingange berührten Verhältnissen hätte meines Erachtens keine ungünstigere Zeit zu Verhandlungen über das Concordat gewählt werden können. Das Ganze, was in dieser Hinsicht bis jetzt geschehen ist, besteht meines Wissens darin, daß der Herr Erzbischof mit dem Heiligen Vater eine Unterredung, mit dem Kardinal Antonelli zwei Conferenzen und mit dem ...

... , der letztere hat dieser Tage an den Kardinal Antonelli die Frage gestellt, ob denn doch das österreichische Concordat zu Stande kommen werde, die lombardisch-venetianischen Bischöfe wünschten hierüber eine bestimmte Antwort zu erhalten, damit sie sich darnach richten können; der Kardinal antwortete „Ich hoffe, daß es zu Stande kommen werde, da der ...

(simor-an-thun-1854-12-01-a3-xxi-d296d.xml)

Simor, János Thun, Leo Rom 1854-11-17 1

... ein großes Ansehen und die Achtung der Prälaten erworben hat. Kardinal Antonelli behandelt mich sehr freundlich, ich kam mit ihm bereits zweimal zusammen in großen Gesellschaften, jedesmal kam er auf mich zu und sprach mit mir....

(simor-an-thun-1854-11-17-a3-xxi-d296c.xml)

Simor, János Thun, Leo Rom 1854-11-14 1

... übergab, sagte er mir, daß er mit dem Kardinal Antonelli eine längere Conferenz hatte, von diesem jedoch zum ...

(simor-an-thun-1854-11-14-a3-xxi-d296b.xml)

Simor, János Thun, Leo Rom 1854-11-11 3

... wenden, den ich sonst gar nicht gesehen hätte. Beim Kardinal Antonelli habe ich schon eine Audienz gehabt. Das Gespräch wurde von ihm selbst auf die österreichischen Verhältnisse und auf das Concordat hingeleitet. Er sagte, das letztere habe große Schwierigkeiten 1.) weil die Regierung Forderung stellt, welche sich mit den Satzungen des Tridentinischen Conciliums nicht vereinbaren lassen, und 2.) weil die Regierung das Concordat für die ganze Monarchie abschließen will, die Nothwendigkeit aber eines Concordates für manche Theile der Monarchie „faventibus ipsis Episcopis“ nicht vorhanden, vielmehr zu befürchten sei, daß jene Theile z. B. ...

... oder irgend einen Theil der Monarchie einwilligen werde. Der Kardinal hörte mich mit Geduld an und gestand, daß er von mir so manche neuen Umstände gehört habe, er fügte aber bei „also soll das privilegium fori auch in ...

... zurückzog, ich habe ihn schon 2mal gesehen, er hat ein polizeiwidriges Gesicht. Ich habe den Papst bereits dreimal gesehen (a.) in der Sixtina mit der 3fachen Krone, b.) in der St. Karlskirche, c.) bei der Ausfahrt), ich sah wie die am St. Petersplatz exercirende französische Mannschaft, als er vorüberfuhr, auf die Knie gefallen ist. Der Papst ist eine imposante Erscheinung und wie gemacht zur äußeren Repräsentation der hohen Idee des Papstthums. Das Volk verhielt sich beim Vorübergehen desselben ruhig und kniete andächtig nieder. Kein Evviva war zu hören. Kardinal Antonelli ist die verhassteste Persönlichkeit in ...

(simor-an-thun-1854-11-11-a3-xxi-d296a.xml)

Rauscher, Joseph Othmar Thun, Leo Wien 1857-01-04 1

... eine Beschwerdeschrift, welche, wie Kardinal Antonelli versichert, tiefen Eindruck gemacht hat. Er machte namentlich geltend, daß in ...

(rauscher-an-thun-1857-01-04-a3-xxi-d403.xml)

Fessler, Joseph Thun, Leo Rom 1856-05-05 1

... eintraf) verfloß in allerlei Besuchen, wodurch ich mich in den Verhältnissen etwas orientirte und im Kirchenbesuch, wozu die Charwoche und Osterwoche so dringend einluden. Nirgends in der Welt ist diese heilige Zeit so schön und erhebend, nirgends tritt die alte Kirche so unmittelbar und ergreifend vor die Seele der Christen. Was ich in der Kirchengeschichte mühsam aus den Zeugnissen der Alten construirte, schöpfte ich hier aus der anschaulichen Gegenwart und genoß es in langen Zügen. Als die Osterwoche verflossen war, begann mit dem April auch die Arbeit, wozu ich von allen Seiten die bereitwilligste Unterstützung fand mit einer Freundlichkeit und Offenheit, die ich nicht genug rühmend anerkennen kann. Cardinal Antonelli beauftragte den Monsignor ...

(fessler-an-thun-1856-05-05-a3-xxi-d379.xml)