1 Treffer für
Philologisches Seminar

Titel des Dokumentes Anzahl der Treffer Vorschau/Dokument-ID
Titel des Dokumentes Anzahl der Treffer Vorschau/Dokument-ID
Joseph Mozart an Leo Thun o. O., o. D. [1852] Das Schreiben ist im Nachlass auf das Jahr 1852 datiert. Die Datierung kann wohl noch weiter auf den Januar 1852 eingegrenzt werden. Heinrich Grauert starb nämlich am 10. Januar 1852. Am 24. Januar 1852 bot Joseph Feil im Auftrag von Leo Thun Kopp die Nachfolge des verstorbenen Grauert an. Vgl. dazu Alois Lütolf, Joseph Eutych Kopp als Professor, Dichter, Staatsmann und Historiker, Luzern 1868, S. 312–314. Joseph Mozart an Leo Thun o. O., o. D. [1852] Digitale Edition der Korrespondenz von Leo von Thun-Hohenstein 1

mozart-an-thun-o-d-a3-xxi-d182.xml